Grafikkarte wird nicht erkannt – was tun?

Oft steckt hinter dem Problem „Meine Grafikkarte wird nicht erkannt“ nur ein simpler Fehler, welcher leicht, und auch ohne PC-Kenntnisse zu lösen ist. Natürlich können wir hier nicht auf individuelle Probleme eingehen, werden aber einen umfangreichen Ratgeber zum Lösung des Problems bereitstellen.

Grafikkarte wird nicht erkannt – Software

Die Probleme, die von der Software ausgelöst werden können meist sehr einfach gelöst werden. Oft reicht es schon, die Grafikkartentreiber zu aktualisieren dazu rufst du über die Systemsteuerung den Gerätemanager auf und rechtsklicke auf „Grafikkarte“ nun klicke in dem Menü nun auf „Treibersoftware aktualisieren“. Wenn ein Update verfügbar ist, installiere dies, wenn nicht, lies weiter. Wenn das nicht funktioniert hat, ist es liegt es vielleicht am Treiber selbst. Wir versuchen daher den Treiber neu zu installieren. Dazu wieder in den Hardwaremanager und wieder rechtklick auf Grafikkarte. Nun klicke auf „Deinstallieren“ und folge den Anleitungen. Und sobald die Treiber deinstalliert sind, installierst du sie mit dem selben Prozess erneut. Sollte es nach diesen Schritten immer noch heißen „Meine Grafikkarte wird nicht erkannt“, dann lies weiter und wir schauen uns die Hardware an.

Grafikkarte wird nicht erkannt – Hardware

Wenn all das nichts gebracht hat, müssen wir uns an die Hardware machen. Nimm dazu dein PC vom Stromnetz und schraube oder schiebe das Gehäuse auf. Nun solltest du mit etwas ähnlichem wie unten im Bild konfrontiert sein. In einem der umkreisten Steckplätze sollte deine Grafikkarte stecken, wenn sie dort nicht ist, wundere dich nicht, wenn sie nicht angezeigt wird, weil du gar keine hast ;). Solltest du dort allerdings eine vorfinden solltest du alle Kontakte prüfen, mehr dazu unten.

grafikkarte wird nicht erkannt
Die Grafikkarte sollte in einem der umkreisten Steckplätze sein.

Schaue nun nach, ob die Grafikkarte richtig im Slot sitzt und ob der PCI-Express-Stecker frei von Dreck ist, sollte das der Fall sein, kannst du die Grafikkarte vorsichtig wieder einstecken. Überprüfe nun die Stromzufuhr der Grafikkarte (falls vorhanden), wenn sie nicht eingesteckt ist, hast du höchstwahrscheinlich das Problem gefunden. Wenn nicht, dann liegt bei der Grafikkarte wohl ein Defekt vor. Aber keine Angst, meist lässt sich eine Grafikkarte ganz einfach wieder reparieren.